Überblick über unsere Maßnahmen

Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA) beginnend in Jahrgangsstufe 8

 

Diese landesweite Initiative soll sicherstellen, dass junge Menschen so früh wie möglich bei ihrer beruflichen Orientierung unterstützt werden. Das Förderkonzept richtet sich an Jugendliche und ihre Eltern und soll einen reibungslosen Einstieg in das Berufsleben ermöglichen. Auch bei uns am Quirinus ist KAoA ein Baustein unseres Berufsfindungskonzeptes.

 

Das Konzept der Landesinitiative KAoA umfasst vier Handlungsfelder*

  • Berufliche Orientierung stärken
  • Angebote im Übergang Schule-Beruf
  • Attraktivität der dualen Berufsausbildung erhöhen
  • Kommunale Koordinierung - Aktivitäten vor Ort bündeln


Die kommunale Koordinierungsstelle und Ansprechpartnerin für unsere Schule ist der Rhein-Kreis Neuss.

    Im Rahmen der Potentialanalyse, die von einem externen Träger durchgeführt wird, sollen sich die Schülerinnen und Schüler ein erstes Bild über ihre Interessen, Möglichkeiten und Fähigkeiten machen. Unvoreingenommene Selbstreflexion mit Blick auf die Arbeitswelt. Damit erhalten sie erste Anregungen, in welche Richtung es bei der Wahl von Ausbildung oder Studium bzw. des Betriebspraktikums (link zur Seite Betriebspraktikum) gehen kann.

     

    Die Ergebnisse der Potentialanalyse werden in einem Berufswahlpass vermerkt. Jeder Schüler erhält einen solchen Ordner, der ihn während der Schulzeit als nützliches Tool im Rahmen der Berufsorientierung begleiten wird. Der Berufswahlpass liefert praktische Informationen und die vorgegebenen Rubriken (z.B. Praktika, Berufsfelder etc.) helfen, einen strukturierten Überblick zu behalten.

     

    Im zweiten Halbjahr der Jahrgangsstufe 8 finden dann drei Berufsfelderfahrungstage statt, die optimaler Weise auf den Ergebnissen der Potentialanalyse basieren und den Schülerinnen und Schülern weitere Hinweise auf ihren möglichen weiteren Weg in die Berufswelt vermitteln sollen.

     

    Jahrgangsstufe 9

    • Besuch des Berufsinformationszentrums BIZ in Mönchengladbach
    • Einführung in die Nutzung der verschiedenen Informationswege der Berufsberatung
    • Informationen zum Praktikum in der EF
    • Teilnahme am Girls'- Boys' Day
    • Thema: "Zukunft von Arbeit und Beruf in einer sich verändernden Industrie-, Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft " im Fach Sozialwissenschaften

     

    *Quelle: berufsorientierung-nrw.de