08.06.2021


"8. Juni: Tag des Meeres" - nicht nur bei der UN


 

Der Erdkunde-Bilingual-Kurs der 9. Klasse hat sich in den letzten Wochen mit Umweltverschmutzung und Klimawandel auseinandergesetzt. Dabei war ein Thema auch die Meeresverschmutzung, insbesondere durch Plastikmüll.

 

Wir alle haben bestimmt schonmal im Urlaub am Strand den angeschwemmten Müll gesehen und einen ungefähren Eindruck gewinnen können, wie groß dieses Problem mittlerweile ist. Da die Meeresverschmutzung eines der größten und dringendsten Probleme heutzutage ist, mit denen wir und auch die zukünftigen Generationen zu kämpfen haben, sollten wir uns alle intensiv damit auseinandersetzen und überlegen, wie jeder einzelne seinen Alltag umweltfreundlicher gestalten kann.

 

Eine Aufgabe des Erdkunde-Bilingual-Kurses war deshalb zu diesem Thema ein Plakat zu gestalten. Bei diesem Projekt sind einige sehr schöne Plakate entstanden. Hier seht ihr das von Carolin!

(Carolin Becker, Hannah Diehl)